Me and myself

Mein Bild
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Richard_Brox https://www.wikizero.com/de/Richard_Brox

Montag, 21. Oktober 2019

Plädoyer einer Randkultur.

Freuen Sie sich auf mein neues Buch.
Ab Dezember im Buchhandel und Online.
"Plädoyer einer Randkultur"
Verlag Honorable Print Art Hof Saale.
Co-Autor: Andreas Rammig.

Mit einem Vorwort von:
Buffo Völker
Local Production Manager von:
Bon Jovi, Metallica und Sir Paul McCartney.

Ab dem Frühjahr 2020 auch in einer englisch sprachigen Ausgabe erhältlich.



Samstag, 12. Oktober 2019

Sukkot 2019. 30 Jahre auf der Strasse.

Ich hatte die Ehre zum Sukkot 2019 in der neuen Ausgabe der Jüdischen Allgemeine ein Interview geben zu dürfen. Ich bedanke mich bei Ralf Balke und der zuständigen Redaktion in Berlin und verbleibe mit meinen besten Wünsche. Den ganzen Artikel sehen Sie im Link darunter.

Jüdische Allgemeine

Donnerstag, 10. Oktober 2019

Samstag, 27. Juli 2019

Dienstag, 23. Juli 2019

Sie haben Interesse an einer Lesung?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Sie haben Interesse, an einer Buchlesung aus meinem Bestsellerbuch oder Sie möchten mich als Referent (Dozent) zu Ihrer Veranstaltung einladen?

Sehr gerne und vielen Dank im voraus.

Senden Sie mir hierzu einfach eine e-Mail an kontakt@richardbrox.de und ich melde mich umgehend bei Ihnen. Alles weitere können wir dann problemlos organisieren. 

MfG, Richard Brox

Sonntag, 21. April 2019

Privat und streng geheim.

Kurzbeschreibung meiner Person.

Ich bin 55 Jahre, gebürtig aus Mannheim.

- Agnostiker
- Bücherwurm
- Einzelgänger
- Genophobie
- Introvertiert
- Nichtraucher
- Misanthrop
- Schachspieler
- Tagelöhner
- Vagabund

Alle Menschen sind für mich gleich, überall.
Es unterscheidet sich nur durch Aussehen, Sprache und Verhalten.

Ich danke allen Menschen die mir geholfen haben. Ich danke auch denen, die mein Buch gekauft, gelesen und weiterempfohlen haben. Ihnen allen fühle ich mich verbunden.

Menschen am Rande der Gesellschaft sind mein Lebenselixier. Den Notleidenden und schwer erkrankten Obdachlosen zu helfen, das ist mein Lebensweg.

Samstag, 30. Juni 2018

Ralph Scheuermann

Am 30/06/2017 verlor ich meinen besten Wanderkollegen und Berberfreund an Leberkrebs.

In Erinnerung an Ralph Scheuermann.

Mein Buch ist ihm gewidmet. Das Buch über ein Leben als Vagabund. Seine Einsamkeit teilte ich, als wäre es auch die Meine - bis zu seinem Tod.

Ralph wurde als Einzelkind am 01/06/1957 in Mannheim geboren und wuchs im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim auf. Ralph studierte mit Abschluss in Heidelberg und wurde 1999 aufgrund von familiären Schicksalschlägen obdachlos.

Ich lernte ihn 2001 im Haus St. Martin in Ludwigshafen kennen.
Eine Bekanntschaft unter vielen aus der im Lauf der kommenden Jahre eine Freundschaft entstand die als solches viel mehr wert war, wir wurden zu Brüdern, Brüder die wir beide nie hatten.

Mit ihm verlor ich einen wertvollen und unschätzbaren Teil meines Leben als Obdachloser ohne festen Wohnsitz.

Einen besseren Kameraden hat ich nie.

Ralph wurde am 01/09/2017 auf dem Waldfriedhof in Schifferstadt (Süd) beerdigt. Seine letzte Ruhestätte ist im H-Feld, Abteilung 3/40.

Danke Ralph, das es Dich gab. Du hast mir die Augen geöffnet. In ewiger und guter Erinnerung. Ruhe in Frieden mein Bruder.





Dienstag, 8. Mai 2018

Impressum, Kontakt.

Richard Brox
Kornhausacker 12
95030 Hof

Bankverbindung

IBAN: 
DE40 7805 0000 0222 6821 89
BIC:
BYLADEM1HOF

Sie wollen mir helfen?
Sie haben fragen?

Mobil: 017683454730

Gerne antworte ich Ihnen.
kontakt@richardbrox.de